Gesellschaft Kultur Nachtleben Stadt Veranstaltungen

Geht’s noch? – Blies-Festival startet in die zweite Runde

Dann darranndadann,
dann darranndadann,
dann darranndadann,
klatsch,
Dann darranndadann…

So oder so ähnlich startet einer der bekanntesten Songs des in Darmstadt geborenen Produzenten, DJ und Live Artists Roman Flügel aus dem Jahre 2004. Der beim Frankfurter Plattenlabel Cocoon-Recordings erschienende Song „Geht`s noch?“ hätte bereits im Jahre 2021 beim ersten Blies-Festival durchaus Pate für das „Kultur-Rave-Event“ am Blies-See („Fck, where is the Blies See“) stehen können.

Denn damals, als das Blies-Festival seine Premiere feiern sollte, dachten noch viele Ludwigshafener:

Geht’s noch?

Reaktion auf das 1. Blies-Festival im jahr 2021, Songtitel des Musikers Roman Flügel aus dem Jahr 2004

Das war damals GANS SCHÖN LAUT.

Da wurde mit städtischen Geldern irgendwie an verschiedenen Institutionen vorbeigefördert und die Stadt als Veranstalter präsentiert. Coronagebeutelte Anwohner erfuhren erst spät, vom großen „Happy-Rave“ (ja wir wissen, dass es sich nicht um Happy-Rave handelt) in ihrer Nachbarschaft. Die Veranstaltenden bezeichneten sich selbst als umweltfreundlich, bei vegetarischem Essen, Mehrwegbechern, gendergerechter Verteilung der Künstlerinnen und Künstler und dem mächtigem Nacht-Rummelbums direkt am Naturschutzgebiet. So Manches hatte nicht geklappt und wurde auch im Nachhinein noch umfassend ausgewertet.

Gut so. Die Vergangenheit ist abgehakt. So wie es scheint wurden einige Kritikpunkte seitens des Veranstalters aus Mainz aufgenommen und angepasst. Versuche, sich zu bessern sind teilweise erkennbar, auch die Transparenz gegenüber der Ludwigshafener Bewohner ist offener gestaltet.
Somit sind auch für uns Nichtinvolvierten zumindest Verbesserungen erkenn- und teilweise nachvollziehbarer.

Also holt der Veranstalter in diesem Jahr wieder eine illustre Truppe an Künstlerinnen und Künstler auf die Bühne, welche sich an den Turntables, Multiplayern und Mischpulten austoben darf. In den Genuss der Klänge dürfen somit alle Menschen kommen, welche eine Eintrittskarte erworben haben oder sich im Umfeld der Blies aufhalten.

Damit wird auch Roman Flügels Song „Geht’s noch?“, der zwischenzeitlich auch den Weg in die Bundeszentrale für politische Bildung zum Beitrag „Rettung der Popkultur“ fand, vielleicht auch den Weg an die Blies finden.
Roman Flügel wird beim diesjährigen Blies-Festival auf der Bühne stehen.


Vielleicht wird aus Roman Flügels „Geht’s noch?“ ein Ludwigshafener „Es geht doch“!

Es geht doch!

Fazit des 2. Blies-Festivals

Wir wünschen allen Interessierten einen schönen Tag an der Blies und eine bewegungsreiche Nacht im Pfalzbau.

Informationen:
Die 2. Ausgabe des Blies-Festivals findet am 03.09.2022 an der „Großen Blies“ und im Pfalzbau statt.
Als Veranstalter ist die Projektgruppe Blies GbR aus Mainz verantwortlich. Finanziell unterstützt wird die Veranstaltung vom Musikfonds e.V., der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien, dem Land Rheinland-Pfalz und der Stadt Ludwigshafen. Hauptsponsor ist die BASF.

Karten für das Festival findet Ihr auf der leider nur englisch verfügbaren Internetseite des Blies-Festivals unter: https://www.blies-festival.com





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.