Gesellschaft kostenfrei Kultur Stadt Veranstaltungen

Lass uns über Musik reden! – Wenn die Staatsphilharmonie sich mutig in die Stadtteile wagt.

„Ach, das ist ja wieder ein wenig durcheinander.“ denkt sich so mancher Ludwigshafener, wenn er mal wieder einen Samstag erlebt hat, an dem nicht Alles ganz rund gelaufen ist. Und so fällt er ein wenig müde vom Tagwerk in den kleinen Lesesessel, um den frühen Abend mit einem Buch oder die letzte Errungenschaft auf der Vinyl-Plattenbörse zu beginnen. Oder er hetzt noch kurz in den Riesendiscounter um seinen Wochenendeinkauf noch zu erledigen.

Doch halt! Bevor er es sich bequem machen kann, nimmt er sein viel zu oft genutzes Smartphone in die Hand und wischt sich ein wenig durch die Welt. Hmm. Soll das also der Samstag gewesen sein?

Ein wenig müde wischt er sich so durch die ständig genutzen Internetseiten, bleibt wie so oft beim WOW-Magazin hängen und schafft es gerade noch auf die zweite Seite der heutigen Veranstaltungen zu springen.

Stop! Was ist das? Ganz unscheinbar laden dort ein paar Staatsphilharmoniker (das sind die Geigenleute die dort ganz weit entfernt von der eigenen Musikblase so vor sich hinfiedeln) in die KITZ-Theaterkumpanei in Mundenheim zum Thema: „LASS UNS ÜBER MUSIK REDEN – QUATSCHEN IN MUNDENHEIM“ ein.

Okay „ESSEN – REDEN – LIVE-MUSIK“ klingt naja ein ein wenig geigenlastig. Aber gut, vielleicht ist es garnicht so übel.

Ehrlich gesagt klingt das sogar ganz gut. Und so erhebt er sich, der gewöhnliche Ludwigshafener, wie er einer ist, aus seinem Sessel und denkt, dass es vielleicht doch noch ein richtig guter Abend werden kann.

Es ist Samstag, der 14.05.2022. Ein wenig gestresst doch meganeugierig erreichen wir das Theater der KITZ-Theaterkumpanei in Mundenheim. Direkt gegenüber des großen Kreuzes, welches, so wird uns erzählt, an ein großes Rheinhochwasser in Mundenheim erinnern soll, ist die Spielstätte, die wir doch bereits so oft aus den Fenstern unserer geliebten öffentlichen Verkehrsmittel gesehen haben. Neugier treibt uns an.

Wir sind überpünktlich, aber werden bereits auf der Straße freundlich begrüsst. Cool, das freut uns. Wo sind sie denn, die Musiker, die wir doch sonst nur von der großen Bühne aus dem Fernsehen kennen und vor deren wir so unheimlich viel Respekt haben. Noch können wir sie nicht erblicken.

Die Tür steht offen und es beginnt ein energiegeladenes Trommelspiel, welches dann auch schnell ein paar Menschen aus der Nachbarschaft anlockt. Klar, Musik zieht immer und so finden sich innerhalb von kurzer Zeit doch eine angenehme Anzahl von Besuchern ein.

Buntgemischt ist es, das Publikum, welches in den heiligen dunkelblau samtigen Räumen der Theaterkumpanei hierher gefunden hat. Hier braucht sich Niemand verstecken. Und so dauert es auch keine 5 Minuten und wir sind mit dem so bunt durcheinandergewürftem Publikum und den Organisatoren mitten im Gespräch. Hier gibt es keine Grenzen mehr.

Es ist fast wie eine Familie. Oder sind es gute Freunde, die auch gleich auf das bereitstehende Buffet hinweisen und Getränke anbieten. Wir wissen, dass es ein sehr erlebnisreicher Abend werden könnte und wir sind dankbar, dass wir uns dann doch bis auf die zweite Seite von Ludwigshafen-wow.de durchgeklickt haben.

Hier würden wir nochmalweise ein wenig beschrieben, wie der Abend verlaufen ist. Musik, kleine Umfragen und nette Gespräche sind aber dabei.

Da wir aber die Überraschung für den Termin in Oggersheim nicht vorwegnehmen wollen, werden wir erst danach berichten und Ihnen an Herz legen, am 17.06.2022 in Oggersheim vorbeizuschauen (direkt an der Haltestelle Oggersheim der Linie 4 (4A, 9).

Hier findet Ihr den Link zu: „LASS UNS ÜBER MUSIK REDEN! – QUATSCHEN IN OGGERSHEIM“:
https://typisch.lu/event/lass-und-ueber-musik-reden-quatschen-in-oggersheim/
https://www.staatsphilharmonie.de/de/programm/quatschen-in-oggersheim/1386

Und so vergeht der Abend wie im Flug. Aus Gastgebern werden Musiker, aus Gästen Musikfreunde und geheime Musiker, Jugendlichen zeigen ihre Fähigkeiten auf dem Smartphone-Klavier und wir Zuhörer tauchen ein in Gespräche über Geschichten zum Wirken und Leben als Musiker der Staatsphilharmonie.

Der Abend ist super. Wir spüren, dass aus der so oft verspürten Distanz zwischen glattgestriegeltem Publikum, dem ein wenig legerer daherlaufendem Klassikfan und den ausgebildeten Musikern auf der Bühne nicht mehr viel geblieben ist. Jedoch scheint es noch viel Potential zu geben, damit auch neue Zielgruppen den Weg in die Konzerte der Staatsphilharmonie finden und sich dort wohlfühlen.

Es ist 22:30 Uhr. So allmählich setzt auch bei uns die Müdigkeit ein, so dass wir müde, zufrieden und satt die Räume verlassen. Jeder Schritt hat sich heute abend gelohnt. Das nächste Mal sind wir wieder dabei.

Und am Ende möchten wir uns noch beim Team der Staatsphilharmonie (Organisatoren + Musiker) bedanken und auch der Bäckerei Lanzet für die tollen Leckerein unseren Dank aussprechen.

Und allen Lesern können wir die Veranstaltung am 17.06.2022 ab 19:30 Uhr empfehlen.
https://www.staatsphilharmonie.de/de/programm/quatschen-in-oggersheim/1386

In diesem Sinne. Bleibt positiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.